Zum Inhalt springen

Gerade erschienen: der September Newsletter

|   Aktuelles

In dem neuen Newsletter setzen wir mit dem Bericht des Schatzmeisters über seine Arbeit die Reihe über die Mitglieder des Vorstandes fort. Wir berichten über die beiden Honorarkonsuln, die das Sultanat Oman in Deutschland vertreten dürfen. Beide sind zudem geschätzte Mitglieder unserer Gesellschaft.

Diese Beiträge sind weitere Teile unserer „diplomatischen Reihe“. Ich erinnere an das Interview, das die vorherige omanische Botschafterin, Lyutha al-Mughairy, uns für den letzten Newsletter gegeben hatte, sowie an den Vortrag des deutschen Botschafters in Muscat, Thomas Schneider, in unserem Oman Online Salon, der auch im Newsletter veröffentlicht wurde. Wir haben zusammen mit den Botschaften in Berlin und Muscat und den beiden omanischen Honorarkonsuln eine große Schnittmenge von Interessen. Im Zentrum stehen die Förderung Omans und seines Images in Deutschland sowie die Einbindung der Zivilgesellschaft in die bilateralen Verbindungen beider Länder als Teil des vielfältigen Bereiches der soft diplomacy.

Am Ende dieses Newsletters stellen wir zwei interessante Mitglieder-Projekte in und zu Oman vor: die Photographin Sabine Reining erzählt über die Entstehung ihres Bildbandes „Oman“ und Dr.-Ing. Ronald Haselsteiner, Geschäftsführer der Björnsen Beratende Ingenieure GmbH, berichtet über Hochwasserschutz in Oman.

Dr. Wolfgang Zimmermann

Newsletter-September-09-2021.jpg